Autorenteam

Denny Karran


Die ständigen Zustandsänderungen und die tiefen Geheimnisse unserer Erdatmosphäre halten und intensivieren mein Interesse an der Meteorologie mit jedem Tag neu. Geweckt wurde dieses Interesse an einem Tag, der vielen Menschen besonders in Berlin und Brandenburg sehr lange, wenn nicht sogar ein Leben lang, in Erinnerung bleiben wird. Am 10.07.2002 zog eine Gewitterfront über den Nordosten Deutschlands hinweg und richtete schwere Schäden an. 7 Menschen verloren ihr Leben. Aufgrund großer Druck- und Temperaturunterschiede kam es zu extremen Orkanböen, die bis zu 152 km/h erreichten. In Berlin war es das schlimmste Unwetter seit Jahrzehnten.

Denny Karran ist am 28. Januar 1989 in Schwedt/Oder (Brandenburg) geboren und in Fürstenwalde/Spree aufgewachsen. Derzeit lebt er in Offenbach am Main. Er arbeitet beim Deutschen Wetterdienst und ist als Wetterparkführer für die Stadt Offenbach tätig.
Denny Karran ist am 28. Januar 1989 in Schwedt/Oder (Brandenburg) geboren und in Fürstenwalde/Spree aufgewachsen. Derzeit lebt er in Offenbach am Main. Er arbeitet beim Deutschen Wetterdienst und ist als Wetterparkführer für die Stadt Offenbach tätig.

Dieses Unwetter kam für ich auch völlig überraschend. Die extremen und mir bis dahin noch nicht gekannten Windgeschwindigkeiten waren so stark, dass ich mich gegen die Wucht des Sturmes legen konnte und gleichzeitig sah, wie um mich herum Bäume entwurzelt und Dächer zerstört wurden. Seit dem Tag musste ich einfach wissen, welche Ursachen solche Wetterereignisse als Folge haben. So erlernte ich über Jahre meteorologische Grundlagen, arbeitete mich nach und nach in die synoptische Meteorologie und letztendlich in die Wettervorhersage ein. Bis heute hält der persönliche Entwicklungsprozess an.

 

"Alles, was die Atmosphäre für uns bereithält, kann und werde auch ich nicht verstehen, obwohl ich mit jedem Wetter ein bisschen dazulerne." Denny Karran